Pressespiegel vom 15. Dezember 2013

26.11.2013 Aus für Post-Kantine in der Dresdner Neustadt – Miete verdoppelt 26.11.2013 Jugendamt lässt Skaterhalle in Dresden-Reick fallen (Petition) 29.11.2013 Oryxantilope und Hufeisennase versus Viktualienmarkt und Wunderharfe 02.12.2013 Alaunpark – Ergebnisse der Umfrage zur Westerweiterung (Präsentation dazu) 03.12.2013 Hygiene-Museum, Staatsschauspiel, Kunsthochschule: Bund fördert Projekte in Dresden 07.12.2013 Zukunft der Mobilität: Der PS-Skeptiker 09.12.2013 Doch die Ergebnisse, die gibt es nicht. (Verkehrsentwicklungsplan) […]

Pressespiegel vom 25. November 2013

14.11.2013 Russensportplatz: Bürgerversammlung zur Alaunpark-Erweiterung 15.11.2013 Ergebnisse DVB-Podiumsdiskussion im Rahmen der UITP-Kampagne 15.11.2013 Betonwerk-Brache am Hauptbahnhof wird für eine Million Euro aufgewertet 16.11.2013 Elbepark-Deal: Zustimmung des Stadtrats Formsache 18.11.2013 StuRa TU Dresden – Was fehlt Dir an der TU Dresden? 20.11.2013 Mirsinmir, Part Two. 21.11.2013 Chemnitzer Heim für Asylbewerber soll entlastet werden 21.11.2013 Rückblick: Vernetzungsabend “Dresden im Wandel” – 17. […]

Pressespiegel 15. November 2013

06.11.2013 Um Mietpreise zu senken: Wohnungsgesellschaften fordern Korrekturen bei Energieeinspargesetzen 06.11.2013 Neue Straßenbahnlinie in Dresden-Striesen bleibt vorerst ein Gedankenspiel 07.11.2013 Städetest 2013: Dresden 07.11.2013 Hermann Josef Hack: Logo Branded Bread 10.11.2013 Trotz 500 Millionen Euro Investition: Geld reicht nicht für alle Dresdner Schulen 10.11.2013 Pieschen soll eine Fähre bekommen 14.11.2013 Tag der offenen Ateliers 2013 in Dresden 15.11.2013 Millionenbußgeld für […]

Pressespiegel vom 4. November 2013

31.10.2013 Hohe Nachfrage lässt Mieten in Dresden weiter steigen 03.11.2013 Raumnot der Kreativen in Dresden – Linke wollen Runden Tisch etablieren 04.11.2013 Hochhaus am Albertplatz in Dresden: Investor erhält Baugenehmigung zur Sanierung

Pressespiegel vom 31.10.2013

Ohne Vertragsverlängerung: Neues Herbergsschiff ist der Dresdner Hafencity-Marina im Weg Grüne wollen mit Stadtkongress Lösungen für Dresdens Zukunft finden Review zu KWARTIERE#1 – Räume für die Kultur- und Kreativwirtschaft

Pressespiegel vom 24.10.2013

Strategiewechsel bei der GAGFAH: Sanieren statt abreißen Erstes Dresdner Wächterhaus ist voll belegt – Initiatoren suchen neues Objekt Hochwasserauswertung verzögert Bau von Dresdner Hafencity und Marina Garden Gestaltungskommission: Stadtrat lehnt neuen Beirat ab Leichteres Spiel für Baugemeinschaften Private Bauherrengemeinschaften sollen in Dresden künftig leichter zum Zuge kommen. Anfang des kommenden Jahres startet die Stadt einen Modellversuch, wonach Grundstücke für solche […]

Argumente gegen die USD Hafencity

Wir lehnen jegliche großflächige und geschlossene Bebauung südlich der Leipziger Straße ab. Die im Masterplan 2009 beschlossene Flächennutzung ist aufgrund der Veränderungen der letzten Jahre hinfällig. In Dresden gibt es mehr Bedarf an (Sozial-)Wohnungen, damit einhergehend auch einen erhöhten Bedarf an Freizeit- und Naherholungsräumen. Zusätzlich berücksichtigt der Masterplan nicht die gestiegene Flutgefahr in diesem Bereich. Um das Areal nördlich der […]

Hafencity? Pieschenpark!

Die Neustadtpiraten bekennen sich grundsätzlich zu den Zielen des Masterplans Hafencity mit Wohnbebauung, Büros, Erhalt des Alten Schlachthofs, Schulen, Kitas und Grünzüge mit Verbindungsfunktion (Rad/Fuß: Neustädter Bahnhof bis Elbe, West bis Ost). Wir fordern aber eine Erweiterung des Konzepts auf die Entwicklung hin zu einem voll funktionsfähigen neuen Stadtteil mit Sport- und Freizeitangeboten, Studentenwohnheim, Seniorenresidenz, dezentrale Einkaufsmöglichkeiten, Gewerbe und Gastro. […]

Einladung zur Podiumsdiskussion “Kultur braucht Raum”

Am Mittwoch, den 17. Juli 2013, ab 18 Uhr veranstaltet die Stadtratsfraktion DIE LINKE im Lichthof des Rathauses eine Podiumsdiskussion unter dem Titel “Kultur braucht Raum”. Im Zentrum steht die Frage, wie Kreative in der Stadt unterstützt werden können und welche Rahmenbedingungen eine Stadt in diesem Sinne schaffen sollte. Nicht zuletzt geht es natürlich auch um die Problematik der Verdrängung […]

Stadtverwaltung sagt: Bitte warten…

Nachdem Finanz- und Liegenschaftsbürgermeister Vorjohann unmissverständlich klar gemacht hat, dass städtische Immobilien nicht vermietet werden, haben wir sofort eine Anfrage an den zuständigen Sachbearbeiter im Liegenschaftsamt geschickt, mit eindeutigem Kaufinteresse und der Bitte um einen Termin. Heute kam dazu die Antwort des Sachbearbeiters, in der es salopp heißt, dass die Vorraussetzungen für eine Ausschreibung gerade geprüft werden und das Gebäude […]