Dresden, den 06.08.2014

Petition überschreitet das Ziel von 5.000 Unterschriften

Heute erreichte die Petition gegen die neue Straßenkunstverordnung das selbst gesteckte Ziel von 5.000 Unterschriften.

“Der Oberbürgermeisterin sollte damit klar sein, dass ihre Verordnung nicht gewollt ist”, meint Jan Kossick vom Netzwerk ‘Kultur sucht Raum’. “Beeindruckend ist, dass Touristen aus aller Welt wie auch Dresdnerinnen
und Dresdner zu gleichen Teilen gegen die derzeitige Verordnung sind und unser Ziel, in den Dialog mit Frau Orosz zu treten, unterstützen.”

Die Petition kann weiterhin unterschrieben werden, solange bis die derzeitige Verordnung außer Kraft gesetzt ist.

Parallel dazu gibt es einen Offenen Brief, in welchem der Unmut direkt an die Oberbürgermeisterin herangetragen werden kann.

Pressekontakt:
Georg Gräßler, 0157 84 27 41 32, quick-circles@gmx.de
Jan Kossick, 0173 944 88 95, presse@kultur-sucht-raum.de

Print this pageFlattr the authorTweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestShare on TumblrEmail this to someone

Leave a Reply


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.