Zusammenfassung Probehaus-Treffen

Das ist die Zusammenfassung des gestrigen Treffens. Schönen Dank an alle, die da waren. Bitte tragt das weiter und informiert auch die gestern nicht anwesenden Bands. Weiteres Vorgehen mit der Stadt Die Bedarfsübersicht wird jetzt an die Stadt weitergereicht. Dann heißt es von der Seite her erst einmal abwarten, welche Rückmeldungen kommen. Pressearbeit Es gab Menschen, die sich mit der […]

Treffen im Amt für Kultur

Am gestrigen Freitag gab es einen Termin im Amt für Kultur und Denkmalschutz bei Herrn Dr. Klein, verantwortlich für Musik und Tanz. Dort ging es vor allem um einen Informationsaustausch und gegenseitiges Kennenlernen. Das Kulturamt hat die Situation um Kreativräume in Dresden im Blick. Es wird mit dem Branchenverband der Kultur- und Kreativwirtschaft zusammengearbeitet um Probleme aufzudecken und geeignete Akteure […]

Treffen mit Branchenverband und Stadtrat

Am vergangenen Mittwoch gab es ein Treffen mit Nils Burchartz, Aufsichtsrat Musikwirtschaft im Branchenverband für Kultur- und Kreativwirtschaft, und dem Stadtrat Torsten Schulze. Ein Erhalt des Gebäudes ist äußerst unwahrscheinlich. Die Instandhaltungskosten liegen bei über 200.000 EUR, eine Sanierung würde mehr als eine halbe Million kosten. Mir wurde überall geraten, die Bemühungen nicht in die Erhaltung des Gebäudes zu stecken, […]

Treffen mit dem Kulturbüro Dresden e.V.

Am vergangenen Dienstag gab es ein Beratungsgespräch beim Kulturbüro Dresden. Das Gespräch verlief aufgeschlossen und informativ. Kurz zusammengefasst, lässt sich sagen, dass es kaum Leerstand in Dresden gibt und die Stadt selber so gut wie keine Immobilien mehr hat. Es wurde empfohlen, mit dem Anliegen nach Räumen zu den Kulturbeauftragten der Fraktionen zu gehen und das in stärkerer Zusammenarbeit mit […]

Treffen am 14. April

Wir haben für den 14. April um 16 Uhr ein erstes Treffen im Säulensaal im Haus angesetzt. Wenn Du selbst dort Räume hast oder Dich das Anliegen interessiert, komm vorbei!

Kündigung

Am 20. März erfolgte die Kündigung für alle 25 Mieter, das heißt für über 100 Künstler. Davon abgesehen, dass vier Monate nicht viel Zeit sind, ist seit Jahren bekannt, dass in Dresden Proberäume nicht vorhanden oder nicht bezahlbar sind. Wir fordern: Erhalt des Hauses Aussetzung der Frist bis eine Lösung gefunden wurde Unterstützung und Zusammenarbeit mit den Künstlern bei der […]

TU Dresden setzt Studierende auf die Straße

Dieser Beitrag stammt von g4rf.net. Innerhalb der letzten sechs Wochen hat der Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement (SIB) in Zusammenarbeit mit der Verwaltung der TU Dresden die freien Räumlichkeiten der Studierenden (KOK16) an der Bayreuther Straße 40 eingeschränkt. Kurz vor Weihnachten wurde nun im Schnellverfahren ohne Rücksprache die Räumung bis Freitag, den 11. Januar, beschlossen. Es sieht alles sehr harmlos […]