Und die Spende geht aaaaaan…

… das Netzwerk Asyl Migration Flucht, aber das wusstet ihr als aufmerksame Leserinnen ja schon. Diese haben uns heute geschrieben, wofür die Spende über 750,84 EUR genutzt wurde:

Filmen gegen Fremdenfeindlichkeit

Das Projekt hat das Ziel, die Perspektive von Geflüchteten zu verschiedenen Themen darzustellen und so ein Verständnis für Lebensrealitäten und die Personen hinter dem Status zu eröffnen. Dabei geht es den Macher*innen auch darum, die Filme entsprechend der Ideen und Wünsche der Interviewpartner*innen weiterzuentwickeln. Das NAMF hat deshalb das Projekt von Anfang an mit einer Person begleitet und will mit dem Geld dazu beitragen, dass die Filme bald im Kino laufen können und Geflüchtete ungefiltert zur Sprache kommen. Die Filme könnten auch für Bildungsarbeit oder ähnliches verwendet werden, was uns sehr freut. Allen Spender*innen danken wir herzlich und hoffen, dass das Projekt auch in eurem Sinne ist.

Leave a Reply


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.