Noch bis zum 21. September läuft das Crowdfunding für das Neustadt Art Festival. Mit kleinen Dankeschöns sollen 1.000 Euro gesammelt werden, welche die Unkosten der Kunstschaffenden decken soll.

Als Dankeschöns gibt es vom Guten Gewissen für 5 EUR über Flyer und Plakate der letzten Jahre bis hin zu Werken von Künstlerinnen und Künstlern des Neustadt Art Festivals eine breite Auswahl. Ein Highlight ist der originale Scherenschnitt, der als Vorlage für das diesjährige Design dient. Zusätzlich freuen wir uns, das Projekt Quartiermeister bekannter machen zu können und bieten für 25 EUR einen Kasten Quartiermeister-Bier als Dankeschön an.

“Da es für uns schwierig ist Fahrkosten, Verpflegung, Bilderrahmen, Staffeleien und anderes im Vorhinein zu planen und somit in die offizielle Förderung mit aufzunehmen, nutzen wir das Instrument des Crowdfundings um dieses Geld dann frei einzusetzen”, sagt Jan Kossick vom Netzwerk Kultur sucht Raum. “Wir hoffen, dass die Summe zusammenkommt, da das Neustadt Art Festival zwar unkommerziell, aber nicht umsonst ist.”

Wer im Übrigen die Verrückten hinter dem Neustadt Art Festival einmal näher kennen lernen möchte, kann sich für 35 EUR einen Abend in der Neustadt mit dem Orga-Team buchen.

Weitere Infos:
www.startnext.de/naf15
www.neustadt-art-festival.de
programm@neustadt-art-festival.de
www.kultur-sucht-raum.de

Presseanfragen:
Kultur sucht Raum
Jan Kossick
0173 944 88 95
presse@kultur-sucht-raum.de
http://www.kultur-sucht-raum.de

Print this pageFlattr the authorTweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestShare on TumblrEmail this to someone

Leave a Reply


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.